Herzlich willkommen!

Über den Dächern von Mettlach, abseits vom hektischen Trubel, liegt das malerische Anwesen „Schloss Ziegelberg“, umrahmt von den uralten Bäumen im Park.

Wo einst hohe Herrschaften residierten, erleben Sie heute gepflegte Gastlichkeit in historischem Ambiente.

Lassen Sie sich zurückversetzen ins beginnende 20. Jahrhundert in unseren Gasträumen mit stuckverzierten Wänden, dem alten Kamin, knarrenden Parkettböden und kunstvollen Fliesen.

Der Zauber der vergangenen Epoche wird auch Sie gefangen nehmen.

 

Die Geschichte

Schloss Ziegelberg wurde 1878 für die Familie Edmund von Boch als Wohnhaus errichtet. Die Gesamtkonzeption zeigt typische französische Formen.

Das Anwesen wurde 1939 an die Gemeinde Mettlach verkauft und als Kinderferienheim genutzt. 1977 wurde es nach aufwändiger Renovierung zur Heimat des Keramikmuseum Mettlach. Erdgeschoss und erster Stock wurden in den heutigen, fast ursprünglichen Zustand zurück versetzt.

Im Schlosskeller wurden Restauranträume eingerichtet, die Rita und Stefan Müller im Jahr 1990 pachteten.

Seit 2004 werden die imposanten Räume im Erdgeschoss ebenfalls als Restaurant genutzt, da das Keramikmuseum zwischenzeitlich in der ehemaligen Benediktinerabtei angesiedelt wurde.